Herstellung

1. Die Eierproduzenten melden ihre Ausstallungen dem GalloCircle. Dieser orientiert sich an der aktuellen Marktlage und den Kapazitäten in den Schlachtereien und teilt die verfügbaren Hühner ein. 2. Im Schlachthof der Geflügel Gourmet in Staad werden die Hühner geschlachtet und ausgebeint. Pro Henne wird ca. 300 Gramm gutes Fleisch gewonnen. 3. Die Firma Ospelt in Sargans, sowie die Firma Sattler in Hitzkirch verarbeiten die Rohware zu unseren Geflügel-Produkten. 4. Die Firma G. Bianchi AG koordiniert die Produktion und vermarktet die Freilandhennen-Produkte in der ganzen Schweiz.